Im Happyland in Klosterneuburg fanden dieses Wochenende die Crosslauf Landesmeisterschaften statt.Bereits im Jahr 2013 wurde im Aupark um die Landesmeistertitel gefightet und somit gab es wenige Überraschungen, was die Streckenführung anbelangt. Es erwartete uns eine Waldrunde mit einigen schwierigen Kurven und kurzen Passagen mit sehr weichen Untergrund.

Da die letzten Trainingswochen weniger optimal verliefen, war es heute wichtig, herauszufinden, wo ich stehe. Wie gewohnt startete ich mein Aufwärmprogramm, bei dem ich mich auch durch eine 30 minütige Startverzägerung nicht aus der Bahn werfen ließ. Die Beine waren heute jedoch von Beginn an bereits deutlich schwerer als sonst. Trotz allem wollte ich mich die 4,1 km – so flott wie es nur ging – durchbeißen. Am Ende reichte meine heutige Leistung für den 2. Platz, womit ich mir auch gleichzeitig den Vizelandesmeistertitel sichern konnte. Nach den vielen Problemen in den letzten Wochen bin ich mit dieser Leistung sehr zufrieden, obwohl die Leichtigkeit beim Laufen noch fehlt.